Willkommen auf der Startseite von Fortuna-Eutzsch

Männer/Vorschau

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Donnerstag, den 23. März 2017 um 10:47 Uhr

Nachholpartie in Tornau

Am eigentlich spielfreien Wochenende, in den Pokalwettbewerben finden die Halbfinalspiele statt, muss die SG Eutzsch/Pratau zum Nachholspiel ran. Am Samstag um 15 Uhr ist man zu Gast beim VfL 96 Tornau, Tabellensechster der Kreisliga Süd. Die Gastgeber, derzeit drei Punkte mehr auf dem Konto, konnten in den letzten Jahren ihre Heimspiele gegen unsere Elf immer gewinnen. Im Hinspiel konnte sich allerdings unsere Spielgemeinschaft mit 4:2 durchsetzen. Die Startelf wird wieder einmal ein neues Gesicht bekommen, da mehrere Akteure nicht zur Verfügung stehen. Treff in Tornau ist um 14 Uhr, die Partie wird geleitet von H. Degenhardt.

Tabelle KL Süd

 

Männer/Spielbericht KL

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Dienstag, den 21. März 2017 um 08:33 Uhr

Teams passen sich dem Wetter an

Nichts für Fußballästheten war die Partie am Samstag zwischen der SG Eutzsch/Pratau und Seegrehna II.  Mit dem stürmischen Wind kamen beide Teams nicht klar, trotzdem setzten sich die Gäste knapp mit 0:1 (0:0) durch.

In Hälfte 1 hatte unsere Elf den Wind im Rücken, wusste dies aber nicht zu nutzen. Nach 11 Minuten versuchte es Abdulrazzak Alkajal mit einem Fernschuss, der jedoch über das Tor ging. Die Gäste gaben ihren einzigen Torschuss in den ersten 45 Minuten nach 13 Minuten ab, auch hier ging der Ball über das Tor. Die beste Möglichkeit hatte Kay Pankow nach einer Viertelstunde. Vorher wurde der Ball gekonnt in den Raum gespielt, doch der Abschluss war dann schwach. Nur 10 Minuten später hatte erneut ´Kay Rakete´ den Ball, doch mit dem Pass auf Marcel Hagen wartete er zu lange! In der 33. Minute hatte der Schiri seinen Auftritt. Statt nach einem Foul an Razzak auf Strafstoß zu entscheiden gab er Abstoß; eine Ecke war es aber zu 100%! Die letzte Möglichkeit in Hälfte 1 vergab Marcel Hagen nach guter Vorarbeit von Marcus Schmidt. So blieb es trotz Rückenwind beim mageren 0:0 zur Pause.

Weiterlesen: Männer/Spielbericht KL

   

Männer/Ergebnisse

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Samstag, den 18. März 2017 um 17:00 Uhr

Null-Punkte-Wochenende

Keine Punkte gab es an diesem Samstag für unsere Herrenteams. Die Reserve unterlag zu Hause der II. Vertretung des SV Seegrehna 93 mit 0:1 (0:0). Bei der Partie hatten beide Mannschaften mit dem starken Wind zu kämpfen, einen Sieger hatte dieses Spiel eigentlich nicht verdient. In der 83. Minute erzielte S. Konopek für die Gäste den Siegtreffer.

In Gräfenhainichen gab es für die SG Pratau/Eutzsch die nächste Niederlage. Mit 4:0 (2:0) setzte sich der Gastgeber souverän durch und holte wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Je zwei Tore in Hälfte eins (24.; 44.)  und zwei (62.; 75.) besiegelten die 16. Saisonniederlage für unsere Jungs.

Ergebnisse & Tabelle 15. Spieltag KL Süd; 19. Spieltag LK 5

   

Männer/Vorschau

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Donnerstag, den 16. März 2017 um 14:03 Uhr

Reserve will zu Hause erste Punkte in 2017/´Erste´ muss auswärts ran

Die SG Eutzsch/Pratau will am Samstag endlich die ersten Punkte im neuen Jahr holen. Gegen die Reserve des SV Seegrehna 93 ist dies zwar möglich, leicht wird es aber nicht werden. Die Gäste haben von ihren bisherigen 10 Punkten (Platz 10) immerhin sechs auswärts geholt. In Seegrehna erreichten unsere Jungs ein 1:1 Unentschieden. Personell hoffentlich breiter aufgestellt will man es nun aber besser machen. Anstoß dieser Partie, die vom Spk. Dieter Liebig geleitet wird, ist um 12.30 Uhr, Treff für die Mannschaft um 11.30 Uhr.

Weiterlesen: Männer/Vorschau

   

Frauen/Spielbericht

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: A.G. Mittwoch, den 15. März 2017 um 12:06 Uhr

Dem Favoriten ein Bein gestellt

Mit dem 1:1 (1:1) Unentschieden gegen die SG Reppichau ist der SG Kemberg/Eutzsch/Reinsdorf am 10. Spieltag eine Überraschung gelungen. Gegen den Tabellenzweiten zeigten unsere Mädels eine gute Leistung und verdienten sich so den ersten ´richtigen´ Punktgewinn. Bisher konnte man nur gegen Dessau und Zschornewitz - beide spielen außer der Wertung mit - punkten.

Die Zuschauer sahen am Sonntagnachmittag ein flottes Spiel mit dem besseren Auftakt für unsere Mannschaft. In der 10. Minute, nach einem schönen Pass in die Tiefe, hatte Pia Bachmann nur noch die gegnerische Torfrau vor sich. Obwohl sie genug Zeit hatte nahm sie den Ball direkt und traf mit einem herrlichen Lupfer zum 1:0. Nur drei Minuten später wäre Pia fast ein Doppelpack gelungen, doch der Ball ging am langen Eck knapp vorbei. In der 24. Spielminute kam Jasmin Hönicke über die rechte Seite zum Abschluss, die gegnerische Torfrau hatte aber keine Probleme die Situation zu klären. Nach 34 Minuten konnte Reppichau den Ausgleich erzielen. Über die rechte Außenbahn machte man es den Gästen zu einfach, die Eingabe in den Strafraum konnte zum 1:1 verwertet werden. Mit der letzten Aktion in Hälfte 1 wären die Gäste fast noch in Führung gegangen, doch Celine Röder im Tor verhinderte dies mit einer tollen Parade.

Weiterlesen: Frauen/Spielbericht

   

Seite 1 von 238